GEPRÜFTE/-R MEISTER/-IN FÜR VERANSTALTUNGSTECHNIK
Blended-Learning-Lehrgang zur Vorbereitung auf die Prüfung

Überblick
Für Events ab einer bestimmten Größenordnung ist die Anwesenheit eines geprüften
Meisters für Veranstaltungstechnik erforderlich – so schreibt es die Versammlungsstätten-
verordnung in § 39 vor. Wir bieten diesen Abschluss als berufsbegleitende Fortbildung an,
die Sie auf Ihre individuellen beruflichen Rahmenbedingungen anpassen können. Möglich
wird dies durch unser speziell entwickeltes Blended-Learning-Konzept. Es basiert auf einer
Online-Lern-Methode kombiniert mit durchschnittlich zwei Präsenztagen im Monat.

Ziel
Individuelle und intensive Vorbereitung auf die Meisterprüfung bei der IHK.

Lehrgangsinhalte
Der Unterrichtsstoff ist unterteilt in einen fachübergreifenden und einen fachspezifischen Teil.
Diese bestehen jeweils aus festgelegten Modulen mit einer Online- und Präsenzphase. Zu-
sätzlich erhalten Sie eine handlungsübergreifende Qualifikation als Ausbilder (Ausbilder-
eignungsprüfung).

Intensive Prüfungsvorbereitung
- Übungsklausuren zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen
- Individuelle Betreuung bei der Projektarbeit und Vorbereitung auf die Präsentation
- Training für das Fachgespräch und die mündlichen Prüfungen
- Auf Wunsch: kostenpflichtige Repetitorien
weiter >>>